AdGuard Home statt Pi-hole

Adguard Home Statt Pi Hole

Pi-hole ist eine Lösung, die das Blockieren von Netzwerkwerbung ermöglicht. Er fungiert als primärer DNS-Server, der Werbung filtern und blockieren kann. Sie brauchen keinen Werbeblocker auf Ihrem Computer, Smartphone, Konsole, Fernseher… Pi-hole kümmert sich um alles, denn es funktioniert für Geräte, die mit Ihrem Netzwerk verbunden sind. Zu Hause auf einem Raspberry Pi installiert, verursachte Pi-hole schnell einige Probleme. Ich bin auf AdGuard Home umgestiegen, das die gleichen Möglichkeiten bietet und das Ergebnis ist eindeutig: bessere Leistung, moderne Benutzeroberfläche und bessere Stabilität.

pi hole vs adguard - AdGuard Home statt Pi-hole

Pi-hole und AdGuard Home

Bisher habe ich in meinem Lieblingsbrowser eine Erweiterung zum Blockieren von Anzeigen (adblock) verwendet. Ich habe eine Vorliebe für uBlock. Auf dem Smartphone gibt es Lösungen, aber ich habe nichts installiert. Vor einigen Wochen bin ich einem alten Mann begegnet Raspberry Pi Modell B Rev. 2 In einer Schublade. Ich habe das Pi-Hole-Erlebnis ausprobiert und leider war es nicht so unglaublich wie erwartet …

Pi-hole: enttäuschend

Ich habe angefangen, Pi-hole auf einer frisch vorbereiteten SD-Karte mit Raspberry Pi OS installiert… Wir müssen zugeben, dass das Tool ganz nett ist. Im Netzwerk hat es die Rolle des primären DNS, um Werbung abzufangen. Die Installation ist einfach, das Tool ist dank einer angenehmen Weboberfläche sehr vollständig. Dies ist nur auf Englisch, aber es ist nicht allzu unpraktisch.

Pi-Hole - AdGuard Home statt Pi-Hole

Die Speisekarten sind zahlreich, für meinen Geschmack etwas zu viel und man kann sich schnell verirren. Ich habe die Standardkonfiguration (Listen) belassen und zunächst mit einem Computer und einem iPhone verwendet (DNS von Hand eingegeben). Wie ich überzeugt war, habe ich alle Familienmitglieder gewechselt, indem ich das Pi-Hole als Standard-DNS zu Hause festgelegt habe. Dazu habe ich auf der Ebene des DHCP-Servers die IP-Adresse des Pi-holes eingetragen. Abgesehen davon hat es nicht wie erwartet geklappt. Mehrere Anzeigen rutschten durch die Ritzen, obwohl neue Einträge und Updates hinzugefügt wurden.

Ohne wirklich zu wissen, warum, lässt das Pi-Hole Anfragen durch… es sei denn, es ist der Router, der nicht schnell genug antwortet und auf das nicht filternde sekundäre DNS zurückgreift.

AdGuard Home: die ultimative Lösung?

Auf der NAS-Forum, das Thema AdGuard Home hatten wir bereits besprochen (danke EVOTk). Es funktioniert genauso wie Pi-hole: DNS. Da letzteres für mich nicht zu 100 % geeignet war, habe ich mich entschieden, es vorübergehend zu deaktivieren, um AdGuard Home zu testen. Also tat ich das eines Abends, um die Familie nicht zu stören. In weniger als 5 Minuten war das System an Ort und Stelle.

curl -sSL https://raw.githubusercontent.com/AdguardTeam/AdGuardHome/master/scripts/install.sh | sh

Leider teilen sich Pi-hole und AdGuard Home die gleichen Kommunikationsports… (insbesondere Port 53 für DNS). Also musste ich Pi-hole komplett deinstallieren, aber ich bereue es nicht.

AdGuard Home - AdGuard Home statt Pi-hole

AdGuard Home hat eine moderne und raffiniertere Benutzeroberfläche als Pi-hole. Ich schätze, dass dieser zu 100% ins Französische und viele andere Sprachen übersetzt wurde. Die Aktualisierung von Listen erfolgt automatisiert und die Aktualisierung von AdGuard kann über die Weboberfläche erfolgen (eine Warnung wird angezeigt und eine Schaltfläche wird angeklickt). Das Webinterface ist auch von einem Smartphone aus beeindruckend.

Letzteres ist auf Pi-hole genauso schnell und die einzige Beschwerde, die ich machen könnte, ist die auf der Seite mit den DNS-Einstellungen. Es ist vielleicht etwas weniger leicht in die Hand zu nehmen. Da wir diesen Abschnitt nur einmal konfigurieren, entschuldigen wir dies … zumal AdGuard im Gegensatz zu Pi-hole die Verschlüsseltes DNS-over-TLS, Verschlüsseltes DNS-über-HTTPS, Verschlüsseltes DNS-over-QUIC… Beachten Sie, dass wir standardmäßig ein verschlüsseltes DNS-over-HTTPS verwenden, das von quad9.net bereitgestellt wird. Es wird auch möglich sein, Ihren Austausch bei Bedarf mit AdGuard Home (lokal) zu verschlüsseln.

Täglich, nach ein paar Tagen Nutzung, habe ich keine Werbung mehr, die sich zwischen 2 Seiten schleicht. Früher hatte ich etwa 8% Blocking, jetzt bin ich zwischen 13% und 15% mit nur 3 Listen.

AdGuard Home enthält auch ein Kindersicherungstool, Suchverstärkung (Google, Bing, DuckDuckGo…), die Möglichkeit, Websites und Dienste mit zwei Klicks zu blockieren (YouTube, Snapchat, Steam, Twitch, TikTok…).

Abschluss

Sie werden verstehen, für mich erfüllt AdGuard Home meine Erwartungen voll und ganz. Ich bereue Pi-hole nicht, auch wenn es ein paar Vorteile hatte. Was mir zum Beispiel gefallen hat, was nicht in AdGuard enthalten ist, ist die CPU-Auslastung und Temperatur des Raspberry Pi über das Webinterface. OK, das nützt nicht viel… aber ich fand es cool. Außerdem bieten die beiden Tools die Funktion namens DNS-Cache. Dies ermöglicht, wie der Name schon sagt, einen Teil der Anfragen zu speichern, um schneller auf Anfragen zu reagieren (wenige Millisekunden). Ja, Caching hilft, Ihre Internetgeschwindigkeit noch weiter zu verbessern. Bei Pi-hole hatten wir eine klare Vorstellung von seiner Verwendung, dies ist bei AdGuard Home nicht der Fall.

AdGuard Home ist kostenlos und der Quellcode ist frei zugänglich und editierbar unter GitHub. AdGuard finanziert sich über seine sonstige Software im Abonnement (monatlich, jährlich, auf Lebenszeit). Pi-hole finanziert sich durch Spenden.

Wenn Sie mit Pi-hole nicht ganz zufrieden sind, wissen Sie, dass es eine Alternative gibt: AdGuard Home. Wenn Ihr Herz zwischen den beiden schwankt, testen Sie sie am besten… aber ehrlich gesagt habe ich meine Präferenz.

.