Apple HomeKit mit Raspberry Pi, Docker, Synology, Freebox …

Apple Homekit Mit Raspberry Pi, Docker, Synology, Freebox ...

Immer mehr HomeKit-kompatible Geräte sind verfügbar. Wurden bei der Markteinführung die Referenzen an den Fingern einer Hand abgezählt, ist es heute leicht, kompatible Produkte zu finden. Wir finden viele Peripheriegeräte : verbundene Fassung, Glühbirne, Verschluss, Kamera, Schloss … Wenn Sie jedoch Ihr verbundenes Objekt aus der Apple Home-Anwendung verwenden möchten, besteht eine gute Chance, dass Sie reinvestieren müssen, es sei denn, Sie gehen durch Homebridge

Homebridge homekit apple - Apple HomeKit mit Raspberry Pi, Docker, Synology, Freebox ...

Homebridge

Das Homebridge-Projekt ist Open Source und ermöglicht es Ihnen, HomeKit-inkompatible Geräte mit der Home-App von Apple zu verbinden. Ja, obwohl sie normalerweise nicht kompatibel sind. Homebridge stellt eine Schnittstelle zwischen dem nicht kompatiblen Gerät und der Apple-Anwendung her… eine Art Bridge/Gateway.

Ich habe Homebridge mehrere Jahre nicht benutzt. Nicht, dass letzteres nicht effizient wäre, im Gegenteil, aber ich brauche kein „Hey Siri…“, wenn ich Dinge manuell oder von einer mobilen Anwendung aus erledigen kann. Andererseits bin ich nicht sehr ausgestattet. Das Projekt entwickelte sich weiter und ich war beeindruckt von den vielen Verbesserungen: Administrationsoberfläche, Kompatibilität mit vielen Geräten usw.

homebridge ui - Apple HomeKit mit Raspberry Pi, Docker, Synology, Freebox ...Außerdem hat das Entwicklungsteam das Tool kompatibel mit macOS, Windows, Linux, Raspberry Pi, Docker, NAS Synology usw. gemacht. Sie haben also die Wahl…

In meiner Installation habe ich eine alte Somfy Tahoma Box, eine Netamo Wetterstation, Sonos Lautsprecher… Dank Homebridge kann ich all diese Materialien über das Tool und damit Home auf meinem Handy sammeln. All dies, ohne etwas auszugeben… Es wird natürlich möglich sein, Szenarien (intelligente Automatisierungen) zu erstellen. Wenn Sie ein Apple TV oder Homepod abstellen, ist es auch möglich, Ihr Zubehör fernzusteuern. Wenn Sie Siri und die Home-App nicht verwenden möchten, können Sie auch eine Drittanbieter-App wie verwenden Vorabend.

Natürlich ist Homebrigde nicht jedermanns Sache. Ich bin mir dessen bewusst, aber die wenigen Anstrengungen werden sich schnell auszahlen. Für weitere Informationen verweise ich auf die offizielle Projektseite

.