Ein Smartphone muss in Deutschland mindestens 7 Jahre halten

Ein Smartphone Muss In Deutschland Mindestens 7 Jahre Halten

Deutschland hat gerade ein Großprojekt zu geplanter Obsoleszenz und digitaler Verschwendung gestartet. Heute sind unsere Telefone und Tablets im Visier unserer Nachbarn auf der anderen Rheinseite. Hersteller müssen Systemaktualisierungen überwachen und Ersatzteile für mindestens 7 Jahre bereitstellen.

Smartphone-Reparatur - Ein Smartphone sollte in Deutschland mindestens 7 Jahre halten

7 Jahre für ein Smartphone

Wenn die Franzosen ihr Telefon 2017 alle 2 Jahre (im Durchschnitt) gewechselt haben, haben sich die Dinge geändert. Im Jahr 2020 hätte sich diese Laufzeit auf 2,5 Jahre erhöht. Es gibt viele Gründe für einen Telefonwechsel: Systemverlangsamung, Bildschirmbruch, verminderte Autonomie, alterndes System… Die Dinge haben sich (auf eine gute Art und Weise) auf dem Gebrauchtmarkt entwickelt, von überholten Geräten mit Garantie.

Abgelöste Teile

In Deutschland fordert die Regierung ein langfristiges Engagement der Hersteller. Zuallererst sind sie verpflichtet, Vorschläge zu machen Ersatzteile für 7 Jahre. Es ist lang, sehr lang für Hersteller. Um zu verhindern, dass Hersteller Teile zu überhöhten Preisen anbieten, um Sonntagswerkstätten zu entmutigen, sieht der Gesetzgeber vor, dass es „ein angemessener Preis“. Zur Erinnerung: Bildschirme und Batterien sind die beiden Teile, die am häufigsten ausfallen.

Zur Erinnerung: Die Europäische Kommission sieht eine Ersatzteilpflicht von 5 Jahren für Smartphones und 6 Jahren für Tablets vor. Letztere hatte jedoch keine Beschränkung auf den Preis der Teile auferlegt. Hier geht Deutschland mit einer 7-jährigen Anleihe und einer Preisbeschränkung weiter. Wir werden sehen, wie Hersteller die Seite interpretieren vernünftig Preis. Diese neue Einschränkung hilft dem Geschäft von Samsung, Xiaomi, Oppo, Vivo nicht …

Apple ist vielleicht der Hersteller, der heute (oder zumindest in seiner Kommunikation) am besten abschneidet. Tatsächlich schlägt sie bereits die Ersetzung von Batterien und D‘Bildschirme ihrer Telefone für 5 Jahre (z. B. iPhone 5s).

Und Betriebssystem

Für die Betriebssystem (Android / HarmonyOS / iOS / Tizen …), Deutschland will sie zwingen, ihre Endgeräte zu aktualisieren auch seit 7 jahren. Während sich die Dinge in letzter Zeit verbessert haben, bieten Hersteller normalerweise nur 2 Jahre Systemupdates für Android-Telefone (73% Marktanteil) und bis zu 3 Jahre für Sicherheitsupdates an. Um es gleich vorweg zu sagen, die Hersteller wollen nicht loslassen und werden nicht aufhören. Apple seinerseits bietet bereits langfristige Updates für sein iOS-System (5 Jahre) an… aber nicht ohne Einschränkungen. Ein Vorteil für die Marke Apple, da sie die Hardware herstellt und ihre eigene Software entwickelt.

Quelle

.