Jellyfin, das 100% kostenlose Mediacenter

Jellyfin, Das 100% Kostenlose Mediacenter

Wie Plex und Emby, Qualle soll es Ihnen erleichtern, Ihre Multimediadateien (Video, Musik, Foto usw.) zu organisieren, zu verwalten und mit Ihren Freunden und Ihrer Familie zu teilen. Dieser 100 % kostenlose (Open Source) Multimediaserver wurde im Dezember 2018 eingeführt und entwickelt sich Monat für Monat weiter. Jellyfin, eine Alternative zu Plex?

Jellyfin 2021 - Jellyfin, das 100% kostenlose Medienzentrum

Jellyfin, der Außenseiter

Am Anfang war XMBC, das wurde Kodi. Die Software bleibt dank ihres leistungsstarken Multimedia-Players der Maßstab für Multimedia-Content-Management. Wenn es lokal sehr gut funktioniert, ist die Verwendung aus der Ferne kompliziert. Plex bietet eine Alternative zu Kodi und hat vor allem die Möglichkeit, aus der Ferne zu arbeiten. Es wird oft mit einer cleveren Mischung zwischen Netflix und Spotify verglichen. Plex ist aufladbar, sobald Sie es unterwegs (Smartphone oder Tablet) verwenden möchten. Endlich haben wir Emby (weniger bekannt) und das wie Plex aussieht. Auch er ist 2018 in Richtung eines abonnementbasierten Geschäftsmodells abgerutscht.

An diesem Tag Qualle wurde geboren, um eine 100% kostenlose Lösung für alle anzubieten (von Emby). Seit seiner Einführung hat das Jellyfin-Team nie aufgehört, sein Werkzeug zu verbessern. Wir mussten eine lange Phase der Bereinigung des Quellcodes durchlaufen.. und eine Phase der Verbesserung / Optimierung des Codes. Seit 2 Jahren hat das Team diese 2 Tische nicht mehr jongliert und gleichzeitig neue Funktionalitäten mitgebracht, wie Julien Machiels (aka MrTimscampi) hier gilt das gleiche.

Jellyfin Doctor 2021 - Jellyfin, das 100% kostenlose Medienzentrum

Als Außenseiter angesehen, machen die neuesten Verbesserungen (Datenbank, Benutzeroberfläche, Leistung, SyncPlay, um ein Video mit Freunden an verschiedenen Orten anzusehen, Kompatibilität mit Infuse, Kodi, Android Auto-Unterstützung …) Heute hat Jellyfin nichts mehr mit Emby zu tun… und steht auf eigenen Beinen. Die Bedienung bleibt gleich, ein Server (Computer, NAS oder über Docker…) kompatibles DLNA und andererseits ein Client wie Ihr Lieblings-Webbrowser, eine Handy- und Tablet-Anwendung… Hardwarebeschleunigung wird gut unterstützt, was macht Es ist einfach, 1080p- oder 4k-Videos zu transkodieren. Wenn Sie Jellyfin vor über einem Jahr ausprobiert haben, lohnt es sich, es noch einmal anzusehen. Es gibt gut, sogar sehr gut, auch wenn noch einige Verbesserungen zu erwarten sind, vor allem in Ultra HD / 4K damit es perfekt wird 😀

Testen Sie es aus!

Wenn das letzte offizielle Update aus dem August 2020 stammt, entwickelt sich das Projekt weiter und viele neue Features dürften nicht mehr lange auf sich warten lassen (Samsung- und LG-TV-Anwendungen, XBox One und PS4). Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die offizielle Seite… und um einen Test zu machen, ist es Hier entlang.

.