Luminar AI: meine Meinung

Luminar Ai: Meine Meinung

Luminar ist eine Retusche-App von Skylum (ehemals Macphun). Als mir angeboten wurde, es zu testen, sagte ich mir: „Eine weitere Anwendung, die hier und da 2 Einstellungen hinzufügt und das war’s …“. Nun, es ist klar, dass ich falsch lag. Ich hatte am Anfang a priori ein negatives Ergebnis, aber zu meiner Verteidigung erhalte ich pro Woche 5 E-Mails mit Tools für revolutionäre Fotos. Da ist es anders… Entdecken wir Luminar AI!

Luminar AI Testbericht - Luminar AI Testbericht

Luminar KI

Für das Foto verwende ich hauptsächlich einen Mac und die Fotos-App. Das Tool ist vollständig und erfüllt 80% meiner Bedürfnisse. Vor einiger Zeit habe ich das DxO OpticsPro-Plug-In gekauft, um mit Fotos zu kommunizieren (es funktioniert immer noch, wird aber nicht mehr aktualisiert). Letztere bietet mehrere kleine sehr praktische Einstellungen wie optische Korrektur, Weißabgleich, Rauschunterdrückung (inklusive Prime-Modus) etc. Die Erweiterung wurde leider seit 2 Jahren nicht mehr aktualisiert. Ich habe DxO PhotoLabs ausprobiert, aber es ist mir zu kompliziert. Entschuldigen Sie Fotoliebhaber, ich bin kein Experte auf dem Gebiet …

Künstliche Intelligenz

Luminar ist eine eigenständige Anwendung und enthält eine Erweiterung für Adobe- und Apple-Produkte. Luminar AI bringt, wie der Name schon sagt, künstliche Intelligenz mit, um die Wiedergabe von Fotos zu verbessern. Auf dem Papier sieht es gut aus … aber es fehlt an Details. Doch der Verlag versichert uns: „Ob Sie 20 Jahre oder 20 Sekunden Fotograf sind, Sie werden von Anfang an beeindruckende Ergebnisse erzielen“. Es ist perfekt für mich!

Schnell und einfach

Ich bin jedoch immer vorsichtig mit schönen Versprechungen (schnell & einfach). Wie kann Software liken Luminar AI für 79 € könnte besser sein als ein bis mehrere Hundert: DxO / Adobe. Ich bin kein Fotomacher, aber ich möchte ein schönes Bild haben. Ich möchte ein Foto machen können, 30 Sekunden oder 30 Minuten damit verbringen… aber dass das Ergebnis meinen damaligen Bedürfnissen entspricht (ein schönes Foto oder ein Kunstwerk). Okay, ich übertreibe ein bisschen. Ich weiß auch, dass man für eine gute Retusche ein Foto im RAW-Format benötigt.

Erste Schritte mit Luminar

Ich werde die Installation nicht detailliert beschreiben, es wäre nicht von Interesse. Beim ersten Start müssen Sie ein Konto erstellen… aber Sie können das Tool 7 Tage lang kostenlos nutzen. Die Oberfläche ist minimalistisch, was zunächst überrascht.

Luminar AI-Schnittstelle - Luminar AI: meine Rezension

Zunächst importierte ich ein eher banales Foto, das während meines letzten Aufenthalts in Lyon aufgenommen wurde. Zunächst ist zu beachten, dass das Foto im HEIC-Format (iPhone) aufgenommen wurde und das Tool keine Schwierigkeiten hatte.

Luminar AI hat bereits mehrere Modelle parat: Urban Style, Nahaufnahme, Sonnenuntergang, Lichter der Stadt, Natur… Bei der Verwendung seiner Modelle muss man sehr vorsichtig sein. Während es möglich ist, mit einem Schieberegler für die Intensität des Modells zu spielen, neigen einige dazu, dem Bild die Schärfe zu nehmen, wir verlieren jedoch Details. Es ist sehr einfach zu bedienen und das Rendering ist sehr schmeichelhaft. Bei diesem nächtlichen Foto bietet er mir an, mit 3 Modellen zu spielen: geladener Himmel, aquatische Weiten und urbaner Stil. Nicht schlecht, nicht wahr? Nun, das Tool geht in einigen Fotos verloren … aber es hat es in 80% der Fälle richtig gemacht.

Luminar-Modelle - Luminar AI: meine Meinung

Der Bearbeitungsmodus ist in mehrfacher Hinsicht sehr interessant. Wir lassen die Modelle bereit, unsere eigenen Entscheidungen zu treffen. Wir müssen zugeben, dass es viel zu tun gibt. Einige sollten sparsam verwendet werden, da die Wirkung verheerend sein kann, aber insgesamt ist das Ergebnis gelungen. Ein Pinsel kann für Effekte verwendet werden, um sie nur auf bestimmte Bereiche anzuwenden. Für das Kaugummi ist es ziemlich zufällig. Es kann sowohl sehr effektiv als auch sehr durchschnittlich sein.

Luminar Edition - Luminar AI: meine Rezension

Jedes intelligente Element hat eine kleine KI an der Seite, um es sofort zu identifizieren. Wenn es möglich ist, einige Nachbesserungen vorzunehmen, bin ich kein Fan dieser Art von Werkzeug, aber ich weiß, dass es sie gibt: das Gesicht, die Haut, den Körper ändern …

Die Korrektur der Linsenverzerrung ist wie die Verwaltung der Vignettierung vorhanden… aber im Gegensatz zu DxO oder Photoshop erfolgt sie von Hand. Mitleid.

Abschluss

Ich habe eine gemischte Meinung zu dem Tool. Luminar AI ist leicht zu erlernen, die Möglichkeiten sind zahlreich und die Ergebnisse können (manchmal) beeindruckend sein. Die Effekte sind zahlreich, aber die Software zeigt viele Latenzen (wenn auch mit einem neueren Computer). Es gibt einen Marktplatz, um noch mehr Modelle oder Erweiterungen zu kaufen. Ein Abonnementsystem ist auch verfügbar, um auf noch mehr Inhalte zuzugreifen. Der Assistent funktioniert gut und mit 2 Klicks werden Ihre Fotos wieder zum Leben erweckt… Dank Luminar AI können auch Sie Fotos wie in Zeitschriften erstellen. Bei dem Tool geht es jedoch um künstliche Verbesserung. Es ist notwendig, die Einstellungen zu messen. Es wird zusätzlich zu einer anderen Software kommen, es ist kein All-in-One-Tool (optische Korrektur, Weißabgleich, Rauschunterdrückung…).

Luminar AI ist ein cooles Verbesserungstool, aber man sollte keine Wunder erwarten.

.