MacBook Air M1: Hinweis nach 1 Monat

Macbook Air M1: Hinweis Nach 1 Monat

Ich benutze das MacBook Air M1 jetzt seit etwas mehr als einem Monat. Ich musste meinen alten PC (ab 2017 kostengünstig) mit Linux ersetzen. Ich habe a . ausgenutzt Aktion bei Amazon und heute gebe ich euch meine eindrücke…

Macbook Air M1 - MacBook Air M1: Test nach 1 Monat

MacBook Air M1

Ich bin kein eingefleischter Apple-Fan, wie es manche vielleicht sein mögen. Natürlich verfolge ich die neuesten Nachrichten der Marke Apple, aber ich untersuche nicht jede Anzeige oder jedes Informationsleck. Ich laufe auch nicht auf dem allerletzten Produkt, im Gegenteil … auch wenn ich gerne regelmäßig neue Produkte teste. Wie alle anderen habe ich dieses Produkt vor dem Kauf recherchiert und es konkurrierte mit einem anderen Laptop von Dell. Bereits mit einem Apple-Produkt zu Hause war das Ökosystem kein Hindernis.

Macbook Air M1 auspacken - MacBook Air M1: Hinweis nach 1 Monat

Innen, außen

Dieses MacBook Air M1 (Ende 2020 für Experten) ist ein Modell, das mit 8 GB RAM und 256 GB SSD ausgestattet ist. Dies ist die Basisversion. Was mir auf den ersten Blick gefallen hat, waren seine Abmessungen und vor allem seine Höhe von 0,41 bis 1,61 cm. Außerdem kann ich ihn mit seinem Federgewicht von 1,29 kg problemlos in eine Tasche stecken. Nichts Neues für diejenigen, die schon ein MacBook Air hatten / gesehen haben …

Der 13,3-Zoll-Bildschirm ist groß genug zum Surfen, zur Textverarbeitung, zur Bildbearbeitung oder zur Videobearbeitung. Wir müssen zugeben, dass das Rendering wirklich sehr schön ist (2560 x 1600 mit TrueTone-Technologie). Das Panel ist für meinen Geschmack etwas zu glänzend (ärgerlich für den Außeneinsatz z.B. bei schönem Wetter). Die Tastatur lässt sich sehr angenehm bedienen und ist eher dezent. Letztere verfügt über einen Fingerabdruckleser, um das Gerät zu entsperren oder eine Zahlung vorzunehmen.

Das Unibody-Aluminiumchassis ist steif und die Oberflächen sind ordentlich. Es besteht kein Zweifel, dass wir es mit einem eher High-End-Produkt zu tun haben.

Macbook Air M1 Test - MacBook Air M1 Test nach 1 Monat

Konnektivität

In Sachen Konnektivität hat das MacBook Air M1 2 Thunderbolt-/USB-4-Anschlüsse links (auch zum Aufladen nutzbar) und rechts ein 3,5-mm-Miniklinken-Audioausgang. Wir sind uns einig, es ist das absolute Minimum. Über das Vorhandensein eines Miniklinkenausgangs im Jahr 2021 kann man sich jedoch wundern. Ist er wirklich nützlich?

Das MacBook Air M1 bietet WiFi 6 und es ist wirklich praktisch, besonders wenn ich mit den Daten auf dem NAS arbeite. Die Geschwindigkeiten erreichen rund 70 MB/s beim Lesen und Schreiben, mehrere Meter vom WLAN-Zugangspunkt entfernt und durch einige Partitionen. Schließlich verfügt der Computer auch über Bluetooth 5.

Macht und Autonomie

Aber was ist diese Hexerei! Wenn Sie jemals Bewertungen zu diesem Gerät gelesen haben, werde ich leider nicht original sein. Tatsächlich ist der M1 schnell… sehr schnell. Der Anwendungsstart erfolgt sofort und ist wirklich sehr spürbar. Natürlich sind native Apps am effizientesten, aber auch ältere sind gut. Das Ausführen nativer iOS- oder iPadOS-Apps ist ein Plus, obwohl es immer noch ein kleines Gimmick ist (ich benutze nur eine).

Beispiel: Office 2016 (Intel) hat kein Problem damit, richtig zu funktionieren … dito mit Pixelmator.

Das Fehlen eines Lüfters ist ein Pluspunkt. Es wird kaum heiß, auch wenn es auf die Bettdecke gelegt wird: es leidet nicht. Was neben seiner Kraft und Stille noch mehr beeindruckt: Es ist der Akku. Es ist unmöglich, es an einem Tag zu leeren. Liegt es daran, dass das Produkt erst wenige Wochen alt ist? Vielleicht, aber im Moment ist es sehr beeindruckend. Der Akku entlädt sich langsam… Besser noch, wenn man das MacBook Air M1 übers Wochenende geschlossen lässt, verliert es nichts. Es blufft. Die Apple-Spezifikationen geben eine Autonomie von 18 Stunden im Einsatz (Videowiedergabe in der TV-App) an und wir glauben daran.

Essen

Das MacBook Air M1 wird mit dem gleichen kompakten 30-W-USB-C-Ladegerät geliefert. Die gute Nachricht ist, dass es sehr einfach ist, einen hochwertigen Ersatz für ihn zu finden. für ein paar euro.

Netzteil MacBook Air M1 - MacBook Air M1: Kündigung nach 1 Monat

Hinweis nach einem Monat

Kann ich das MacBook Air M1 jedem empfehlen? Die Antwort ist nein. Wenn Sie Windows verwenden und das für Sie in Ordnung ist, warum gehen Sie dann zu Apple? Wenn Sie ein Fan von Videospielen sind, wagen Sie den Sprung nicht. Sie können enttäuscht sein. Auf der anderen Seite, wenn Sie nach einem ultra-leistungsstarken Laptop mit unglaublicher Akkulaufzeit suchen, ist das MacBook Air M1 etwas, das Sie in Betracht ziehen sollten. Wenn Sie das Apple-Universum genießen oder es bereits angenommen haben, ist dieses Produkt ein Juwel. Der Preis ist nicht für alle Budgets erreichbar, aber das MacBook Air M1 ist manchmal im Angebot, insbesondere bei Amazon (aber nicht im Apple Store). Das M1 bringt viel zu diesem MacBook Air. Wir verstehen, warum Apple versucht, es zu verallgemeinern (MacBook Pro, iMac, Mac Mini und iPad Pro).

.