Mini-Industrie-PC: Vielseitiger Server zum kleinen Preis?

Mini Industrie Pc: Vielseitiger Server Zum Kleinen Preis?

Heute erzähle ich Ihnen von meiner neuesten Entdeckung, den Industrie-Mini-PCs vom Typ NUC aus dem Marke XCY. Mit einem Preis zwischen 130 und 190 € Diese Mini-PCs sind immer noch sehr erschwinglich. Aber sind sie wirklich leistungsstark, um daraus einen Medienserver, ein NAS oder sogar einen Büro-PC zu machen?

minipc server - Industrieller Mini-PC: Vielseitiger Server zum kleinen Preis?

Mini-PC = echter Server?

Mein Wunsch war eine leistungsstarke Maschine ohne nennenswerten Stromverbrauch, lüfterlos (ohne Lüfter) und damit geräuschlos! Ich habe die Version gewählt N4100 mit 8GB RAM und 128GB Festplatte. Der N4100 ist perfekt, mit seiner 6W TDP, können wir mit einem geringen Verbrauch und mit 8 GB RAM rechnen. Wir haben etwas, mit dem Sie sich mit jedem Betriebssystem wohlfühlen können! Auch bei der J4105-Version habe ich gezögert, daher biete ich im Folgenden einen kleinen Vergleich der Unterschiede der beiden Versionen an.

Unterschiede zwischen Version N4100 und J4105

N4100 J4105
Bruttoleistung (Passmark) 2451 2964
Grundfrequenz / Turbo 1,1 GHz / 2,4 GHz 1,5 GHz / 2,5 GHz
Max. TDP 6W 10 W
Anm. USB 3.0-Anschlüsse 4 2
Anm. USB 2.0-Anschlüsse 0 2
Automatischer Neustart bei Stromausfall NEIN JAWOHL

Uns fällt auf, dass die beiden Geräte keinen großen Unterschied haben, der J4105 ist etwas leistungsstärker (dank seiner etwas höheren Grundfrequenz, was sich aber auf eine höhere TDP auswirkt. Der N4100 profitiert von 4 USB-Ports) 3.0 gegen 2 (+ 2 USB 2.0) für die J4105-Version.

Empfang der Maschine

Etwa 2 Wochen nach der Bestellung erhalte ich den Mini-PC. Dieser hat nicht die bei der Bestellung vorgesehene Box, aber der Verkäufer hatte mich gewarnt, indem er mich fragte, ob mich das nicht störte.

Mini-Server-PC - Industrieller Mini-PC: Ein vielseitiger Server zum kleinen Preis?

Das Gehäuse ist von den Abmessungen her etwas größer und die Optik ist etwas anders.

Auspacken und erste Kontrollen

Hier ist der lang ersehnte Tag, Empfang des Mini-PCs!
Die Maschine ist gut verpackt und bietet alles Notwendige: VESA-Unterstützung, Netzteil, WLAN-Antenne, SATA/Stromkabel und Schrauben.

Beim Start bootet die Maschine auf einem vorinstallierten und aktivierten Windows 10. Perfekt

Ein Ratschlag, lassen Sie niemals ein Betriebssystem wie ein Windows oder ein anderes von einem Händler vorinstalliert auf einer Maschine! Es ist besser, immer auf einer gesunden Basis neu zu starten, dh ein Betriebssystem selbst installiert und von der offiziellen Seite dieses Betriebssystems herunterzuladen.

minipc inside - Industrieller Mini-PC: Vielseitiger Server zum kleinen Preis?

Das Gehäuse bietet intern Platz für eine 2 ”5 Zoll HDD/SSD ODER für einen 50mm Lüfter. Auf dem Motherboard gibt es einen Stromanschluss und einen SATA-Anschluss zum Anschließen der Festplatte an die Maschine (mit den mitgelieferten Anschlüssen und Schrauben) und einen 4-PIN-Anschluss für einen Lüfter.

Energieverbrauch

Der Stromverbrauch ist für mich ein wichtiger Punkt, da der PC die Berufung hat, rund um die Uhr zu dienen. Für meine Tests habe ich Windows 10 installiert und ein Wattmeter am PC-Netzteil angebracht.

minipc cable electric - Industrie-Mini-PC: Vielseitiger Server zum kleinen Preis?

  • Mini-PC N4100 mit Windows 10 (ohne spezifische Aktivität): 4.5W
  • Mini-PC N4100 mit TrueNAS-Skala (ohne spezifische Aktivität): 5W
  • Mini-PC N4100 mit Unraid 6.9.2 (ohne spezifische Aktivität): 5.5W
  • Mini-PC N4100 mit Recalbox 7.1.1 (ohne spezifische Aktivität): 8W

Sein sehr geringer Stromverbrauch macht ihn zu einer idealen Maschine für den 24-Stunden-Betrieb. 5W rund um die Uhr bedeuten beispielsweise weniger als 7 € Strom pro Jahr.

Reden wir wenig, reden wir über Hardware

Obwohl wir beim Kauf wissen, welche CPU wir haben, gibt es zum Beispiel keine Hinweise auf die Marke des RAM oder der SSD, mit der die Maschine ausgestattet ist! In meinem Fall handelt es sich bei der SSD um eine M.2 SATA von Kston so viel wie „No-Name“ und der Arbeitsspeicher von der in China bekannten Marke KingSpec, bei uns aber auch gleich „No-Name“

Nach einer Nacht MemTest ergab der Test keine RAM-Fehler. Eine Passage über die CrystalDiskMark-Software für die SSD, um ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen, platziere ich die Tabelle gleich unten!

M.2 SATA 128GB CrystalDiskMark 8 Ergebnisse:

Schreiben Sie in MB / s Einlesen in MB/s
Sequentiell 1MB / Warteschlange: 8 / Prozess: 1 488.84 393.64
Sequentiell 1MB / Warteschlange: 1 / Prozess: 1 373,92 362.64
Zufällig 4Ko / Warteschlange: 32 / Prozess: 1 136.75 131.03
Zufällig 4Ko / Warteschlange: 1 / Prozess: 1 23.79 68,77

Das Bios, einfach aber effektiv

Wir sind weit entfernt von einem UEFI-BIOS mit einer grafischen Oberfläche, die mit der Maus gesteuert werden kann. Hier ist das Bios (immerhin UEFI-kompatibel) sehr simpel und nur auf Englisch. Für die Neugierigen lasse ich Sie oben auf die Fotos klicken, um sich ein Bild vom Bios der Maschine zu machen.

Was tun mit diesem Mini-PC?

Wir werden jetzt über verschiedene Möglichkeiten der Verwendung dieser Maschine sprechen. Beispielsweise :

  • Büro-PC;
  • Retrogaming mit Recalbox oder Batocera;
  • NAS-Server mit TrueNAS, OMV, unRAID;
  • Server Proxmox ;
  • Ein Medienzentrum …

Nun, das ist alles für heute. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieser Mini-PC einen starken ersten Eindruck auf uns gemacht hat. Auf dem alten Kontinent unbekannt, der Hersteller XCY ist in Asien berühmt. Sein aggressive Preise macht es zu einem ernsthaften Konkurrenten für einige Server. Unser zweiter Artikel konzentriert sich auf die Möglichkeiten (Betriebssystem und oben erwähnte Anwendungen) und unsere Empfehlungen.

.