NordVPN: Leistung und Synology NAS

Nordvpn: Leistung Und Synology Nas

Gesponsert

NordVPN hat sich in wenigen Jahren zum unangefochtenen Marktführer auf dem VPN-Markt entwickelt. Wie Sie wissen, können Sie mit dem Dienst im Internet surfen, während Sie die IP-Adresse verbergen. Das Versprechen: Anonym surfen und geografische Beschränkungen umgehen. Da ich den Ruf des Dienstes kenne, kann ich es kaum erwarten, ihn zu testen. was NordVPN ? Wie installiere ich es? Welche Leistungen? Wie verwende ich es mit meinem NAS?

nordVPN - NordVPN: Leistung und Synology NAS

Was ist NordVPN?

VPN bedeutet Vvirtuell Privieren NICHTetwork oder virtuelles privates Netzwerk auf Französisch. Auf der einen Seite haben wir einen Benutzer und seinen Computer oder Telefon, den Kunde. Auf der anderen Seite haben wir a Server welches die sichere Ausgangstür am anderen Ende sein wird (hier NordVPN). Das VPN erstellt eine sichere Pipe zwischen den Kunde und das Server. Alles, was durch diese Pipe geht, ist verschlüsselt (verschlüsselt). Selbst Ihr Internetdienstanbieter kann nicht wissen, was durch diese Leitung geht.

Da das VPN die Verschlüsselung der Verbindung ermöglicht, bietet es zusätzliche Sicherheit für Ihre Internet-Privatsphäre. Nur die IP-Adresse des VPN-Servers ist sichtbar, nie deins (das echte). Ihr ISP oder sogar ein Staat kann nicht wissen, auf welcher Website Sie surfen oder welche Anwendung oder welcher Dienst Sie verwenden, wie beispielsweise P2P. Darüber hinaus wird die Verwendung eines VPN empfohlen, wenn Sie mit einem öffentlichen WLAN (Restaurant, Hotel, Bibliothek usw.) verbunden sind, es erhöht die Sicherheit.

NordVPN hat sich einen guten Ruf für Anonymität, Respekt für die Privatsphäre, die Stabilität seines Dienstes und die Geschwindigkeit der Verbindungen erarbeitet. Die Tätigkeitsregister werden nicht geführt. Sie werden zu mir sagen: „Sie sagen alle dasselbe…“. NordVPN wurde zweimal von einer unabhängigen Firma (PWC) geprüft. Die Schlussfolgerung ist, dass NordVPN seine Politik respektiert, keine Aufzeichnungen über die Online-Aktivitäten der Benutzer zu führen. Heute hat es mehr als 5.400 Server in 59 Ländern. Ganz einfach, NordVPN ermöglicht es Ihnen, den geografischen Standort des VPN-Servers auszuwählen und so Streaming-Dienste wie z Netflix (um mehr Inhalt zu haben), Disney+ (für nur US-Inhalte), Prämie, Hulu, Molotow… Streaming-Enthusiasten können auch die SmartDNS-Option aktivieren und direkt auf ihrem Fernseher nutzen.

Wie installiere ich es?

Natürlich müssen Sie zunächst ein Angebot abonnieren. Ja, der Service ist kostenpflichtig und eher eine Qualitätsgarantie. Das aktuelle Angebot ist recht interessant und der Preis ist sehr interessant, wenn man sich längerfristig engagiert.

nordvpn-Tarif - NordVPN: Performance und Synology NAS

Wenn Sie abonnieren:

  • 1 Monat beträgt der Einzelpreis 10,64 €
  • 12 Monate, der Preis erhöht sich auf 4,38 € / Monat
  • 24 Monate, das sinkt auf 3,30 € / Monat

Je länger Sie sich verpflichten, desto mehr sinkt der Preis (pro Monat)… Für die Zahlung kein Problem, da sie alles akzeptieren (CB, Visa, MasterCard, Amex, ApplePay, Google Pay, AmazonPay…) und sogar Kryptowährungen. Wenn Sie nicht zufrieden waren (während der ersten 30 Tage), erstattet Ihnen NordVPN den vollen Betrag. Eine gute Möglichkeit, den Dienst kostenlos zu testen.

Beachten Sie, dass ein NordVPN-Konto bis zu 6 gleichzeitige Geräte verbinden kann. Es ist jedoch möglich, darüber hinauszugehen, indem Sie das VPN auf Ihrem Router konfigurieren.

iPhone VPN-Client - NordVPN: Leistung und NAS Synology

Auf Telefon oder Computer ist die NordVPN-Schnittstelle ziemlich gleich. Es ist sauber und einfach zu handhaben. NordVPN hat an alles gedacht. Es gibt Apps für jeden: Android, iOS, Windows, macOS, AndroidTV, Linux… Der Einfachheit halber empfehle ich die Verwendung der App. Eine manuelle Einstellung ist zwar immer möglich, kann aber für die Neophyten aufwendig sein.

Leistungstests

Derzeit habe ich Glasfaser bei Bouygues Telecom. Dadurch kann ich problemlos erreichen reach 900 Mbit/s herunterladen und 500 Mbit/s senden. Wir müssen zugeben, dass es im Alltag sehr angenehm ist.

Glasfaser-Geschwindigkeitstest - NordVPN: Leistung und NAS Synology

Mit NordVPN verbunden schweizerisch zum Beispiel geht der Download mit 170 Mbit/s und das Senden mit 313 Mbit/s.

Schweiz - NordVPN: Leistung und NAS Synology

Ein weiteres Beispiel durch die Verbindung mit USA, die Download-Geschwindigkeit beträgt 134 Mbit/s und die Upload-Geschwindigkeit 221 Mbit/s.

USA - NordVPN: Leistungs- und Synology-NAS

Die Frage, die Sie sich stellen: Reicht es für Netflix, Disney+, Prime Video Videostreaming in 4K/Ultra HD? Die Antwort ist ja. Tatsächlich empfehlen diese Videodienste eine Download-Geschwindigkeit von etwa 25 Mbit / s. Wir liegen hier also weit darüber, sodass Sie keine Schwierigkeiten haben werden, davon zu profitieren. Es ist beruhigend.

NordVPN bietet auch an, sein neues Protokoll zu verwenden NordLynx, die auf basiert WireGuard. Sobald die Option aktiviert ist, steigt die Leistung in die Höhe… Verbunden in der Schweiz steigt die Downloadgeschwindigkeit auf 685 Mbit/s und der Upload auf 458 Mbit/s.

Swiss Lynx - NordVPN: Performance und Synology NAS

Auch in den USA steigt die Download-Geschwindigkeit mit NordLynx in die Höhe und erreicht 658 Mbit/s. Beim Senden ist es mehr oder weniger dasselbe.

lynx usa - NordVPN: Leistung und NAS Synology

Und mit einem Synology NAS

Die Konfiguration von NordVPN auf einem NAS (Beispiel hier auf einer Synology) ist recht einfach. Wir gehen zum Schalttafel dann klicken wir auf Netzwerk und wir wählen die Registerkarte Netzwerkschnittstelle. Wir klicken auf den Button Erstellen Sie ein VPN-Profil. Wir wählen OpenVPN (über den Import einer .ovpn-Datei) und wir klicken auf Weiter.

Für diese Verbindung müssen Sie den Server manuell auswählen, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten. Wir gehen die NordVPN-Site durch und suchen darunter Serverauswahl (Adresse ist an einem sicheren Ort aufzubewahren).

Nordvpn-Server - NordVPN: Leistung und Synology NAS

Sie wählen zunächst das Land Ihrer Wahl aus. Wenn Sie möchten, können Sie auch den Servertyp auswählen, der Sie interessiert (Standard VPN, P2P, Onion Over VPN, Double VPN…). Dann klicke auf die Buttons Konfiguration herunterladen (entweder UDP oder TCP je nach Bedarf).

Synology-Panel nordvpn - NordVPN: Leistung und NAS Synology

Zurück zum NAS und unserer Konfiguration geben wir a Profilname Geben Sie dann Ihre Verbindungsinformationen ein Nutzername und Passwort. Diese sind über das NordVPN-Dashboard verfügbar (siehe Screenshot unten). Einfach kopieren und einfügen.

Nord-Konto - NordVPN: Leistung und NAS Synology

Wir importieren die neu heruntergeladene .ovpn-Konfigurationsdatei. Hier ist nichts mehr zu tun. Wir drücken den Knopf nächste. Anschließend schließen Sie die Konfiguration ab, indem Sie die gewünschten Optionen auswählen (Standardgateway, automatische Wiederverbindung usw.). Sie können die Einrichtung abschließen, indem Sie die Taste . drücken Anwenden. Hier ist es zum Abschluss.

Sie müssen lediglich Ihre VPN-Verbindung auswählen und auf die Schaltfläche klicken. Verbinden.

Nordvpn usa - NordVPN: Leistung und NAS Synology

Andere NAS und Router

Bei einem anderen NAS, einem Router oder sogar einer Box (für diejenigen, die es zulassen) ist es mehr oder weniger dasselbe. Sie suchen nach Internetverbindungsverwaltung und VPN-Einstellungen.

Die Unterstützung

Der Support (Chat) ist gut gemacht und reaktionsschnell. Zunächst einmal gibt es einen Bot, der die ersten Fragen beantworten kann. Einfach und schnell, aber manchmal reicht es nicht. Es ist auch möglich, einem echten Menschen Fragen zu stellen, und zwar auf Französisch (einfach fragen). Ich hatte ein etwas komplexes Konfigurationsproblem (doppelte VPN-Verbindung) und der Support hat mir in weniger als 15 Minuten geholfen. Hut!

Du bist dran, geh zu NordVPN 😉

Gesponserter Artikel

.