PiVPN: OpenVPN oder WireGuard auf einem Raspberry Pi (Tutorial)

Pivpn: Openvpn Oder Wireguard Auf Einem Raspberry Pi (tutorial)

Kurz bevor ich in den Urlaub ging, habe ich entdeckt PiVPN (besser spät als nie). PiVPN ist eine schlüsselfertige Lösung, um Ihren Raspberry Pi in einen VPN-Server zu verwandeln: OpenVPN oder WireGuard. Es ist einfach zu installieren und zu konfigurieren und bietet mit WireGuard eine beeindruckende Leistung. Erklärungen …

pivpn - PiVPN: OpenVPN oder WireGuard auf einem Raspberry Pi (Tutorial)

PiVPN: OpenVPN / WireGuard

PiVPN gibt es schon seit mehreren Jahren. Sein Ziel ist es, die Konfiguration und Verwaltung eines VPN-Servers von einem Raspberry Pi aus zu erleichtern. Ich habe ihn schnell auf einem konfiguriert Raspberry Pi 4 für meinen Urlaub mit WireGuard. 5 Geräte wurden für die Verwendung konfiguriert. Das Mindeste, was wir sagen können, ist, dass es sehr effektiv ist!

Installation

Denken Sie vor der Installation daran, Ihren Raspberry Pi zu aktualisieren. Dies dauert höchstens wenige Minuten. Dann ist die Installation sehr schnell und es muss nur ein Befehl eingegeben werden:
curl -L https://install.pivpn.io | bash

Und das ist alles. Nicht mehr, nicht weniger. Das Tool führt verschiedene Prüfungen auf Ihrem Raspberry Pi durch und startet automatisch die Installation der verschiedenen Pakete.

pivpn installieren - PiVPN: OpenVPN oder WireGuard auf einem Raspberry Pi (Tutorial)

Aufbau

Die Konfiguration ist recht einfach, folgen Sie einfach der Anleitung auf Englisch. Ja, das kann für manche hinderlich sein… alles ist auf Englisch. Ich versichere Ihnen also, es bleibt gut zugänglich. Es gibt nichts wirklich sehr kompliziertes, wir wählen, ob der Raspberry Pi in ist DHCP oder feste IP (um für die Umleitung auf Ihrer Box bevorzugt zu werden), dann wählen wir den Benutzer (Benutzer) aus, der den VPN-Server verwalten kann.

Benutzer wählen - PiVPN: OpenVPN oder WireGuard auf einem Raspberry Pi (Tutorial)

In meinem Fall habe ich nur den Benutzer Pi auf meiner Hardware konfigurieren. Dann kommt der Installationsmodus, jetzt ist es an der Zeit, die Art des VPN-Dienstes auszuwählen, den Sie einrichten möchten OpenVPN Woher WireGuard. Ich bin ein großer Fan von OpenVPN, aber es ist ressourcenhungrig (sogar langsam). Ich benutze seit einigen Monaten nur noch WireGuard und es ist eine wahre Freude. Dies ist die, die ich für dieses Tutorial verwende …

openvpn wireguard - PiVPN: OpenVPN oder WireGuard auf einem Raspberry Pi (Tutorial)

Wir sind fast fertig, wir müssen den Port angeben, der zu Ihrem Raspberry Pi verwendet / umgeleitet werden soll Standardport für WireGuard ist 51820 (UDP). Im vorletzten Bildschirm werden Sie aufgefordert, einen DNS-Anbieter für Clients auszuwählen. Wenn du benutzt AdGuard oder PiHole Um Werbung zu blockieren, wählen Sie in Ihrer Netzwerkinstallation Benutzerdefiniert (unten in der Liste) und geben den Namen oder die IP-Adresse ein. Sie können 2 setzen, indem Sie sie durch ein Komma trennen.

DNS-VPN-Client - PiVPN: OpenVPN oder WireGuard auf einem Raspberry Pi (Tutorial)

Schließlich werden Sie aufgefordert, die Verbindung zu Ihrem VPN-Server auszuwählen: über dieöffentliche IP-Adresse deiner Box oder mit a DNS-Eintrag (Domäne/Dynamisches DNS). Wenn Sie sich für die zweite Lösung entscheiden, benötigen Sie den Namen (zB domaine.fr/.com/.org…). Voila, es ist vorbei für die Installation und Konfiguration Ihres VPN mit PiVPN.

Unbeaufsichtigte Upgrades - PiVPN: OpenVPN oder WireGuard auf einem Raspberry Pi (Tutorial)

In einer kurzen Nachricht wird empfohlen, die Unbeaufsichtigte Upgrades (Sicherheitsupdates). Schließlich wird empfohlen, Ihren Raspberry Pi nach der Installation von PiVPN neu zu starten.

Hinzufügen eines Benutzers / Geräts

Um dann ein Gerät hinzuzufügen, müssen Sie den Befehl eingeben:
pivpn -a

vpn iphone fx erstellen - PiVPN: OpenVPN oder WireGuard auf einem Raspberry Pi (Tutorial)

und der Name des Kunden. Alles, was Sie tun müssen, ist die WireGuard-Anwendung auf Ihrem Telefon oder Computer zu installieren 😉

Holen Sie sich den QR-Code

Um den QR-Code für die Telefon- oder Tablet-Anwendung abzurufen, geben Sie den folgenden Befehl ein:
pivpn -qr

Benutzer/Geräte auflisten

Mit dem folgenden Befehl können Sie alle zuvor hinzugefügten Clients / Geräte auflisten:
pivpn l

PiVPN deinstallieren

Wenn Sie PiVPN deinstallieren möchten, ist das Programm einfach und recht effektiv (Vorsicht, es ist ein Neustart des Raspberry Pi zu tun):

pivpn -u

Konfigurationsdateien

Beachten Sie, dass die Konfigurationsdateien für Ihre Geräte (Computer, Tablet, Smartphone usw.) alle im Ordner / home / pi / configs (standardmäßig) verfügbar sind.

Einfach und effizient! Schließlich wissen Sie, dass ich die Anwendung installiert habe WireGuard auf meinem Fire TV 4K. Ich hatte kein Problem damit, auf meine Videos auf meinem NAS zuzugreifen … dank Kodi aus der Ferne 😉

.