QNAP NAS, Opfer der Qlocker-Ransomware

Qnap Nas, Opfer Der Qlocker Ransomware

In den letzten Stunden war das QNAP NAS Opfer eines großen Angriffs. Diese Server sind in Haushalten (und Unternehmen) immer zahlreicher. Tatsächlich interessieren sie Piraten für leichtes Geld. Erklärungen und Hilfe bei der Wiederherstellung von Dateien …

Virus - QNAP NAS, Opfer der Qlocker-Ransomware

7-Zip und Passwort

Der Angriff befindet sich noch im Anfangsstadium und es ist noch zu früh, um die Zahl der Opfer abzuschätzen. Qlocker-Malware (Ransomware) verwendet eine Sicherheitslücke, um Ihre Daten zu verschlüsseln. Letzteres komprimiert Ihre Daten mit 7-Zip (Datei mit der Erweiterung .7z) mit einem Passwort. Vor allem: ZAHLEN SIE NICHT DAS Lösegelder! Qnap reagierte gestern sehr schnell, vor allem in unserem Forum, mit einem vollständiges Verfahren.

Das Ziel ist ein mit QTS und QuTS Hero ausgestattetes QNAP NAS. Wenn Ihr NAS über das Internet zugänglich ist und Sie die Standardwerte belassen haben, müssen Sie etwas tun. Zunächst einmal, ob Sie Opfer dieses massiven Angriffs sind oder nicht: STARTEN Sie Ihr NAS NICHT NEU (fahren Sie es auch nicht herunter). Wenn nichts auf einen Angriff hindeutet, deaktivieren Sie den Fernzugriff auf Ihrem NAS. Folge ihr Verfahren (auf Französisch) hier beschrieben. Du wirst in der Lage sein erkennen wenn Sie ein Opfer (oder nicht) von Qlocker sind. Wenn letzteres läuft, ist es möglich,Stoppen Malware, von finde den Schlüssel Verschlüsselung und Stellen Sie Ihre Dateien wieder her. Sie könnten alle Dateien wiederherstellen …

Wenn Sie der Malware zum Opfer gefallen sind und das NAS heruntergefahren (oder neu gestartet) haben… Es gibt noch ein paar Lösungen, aber sie sind schlank. Das Werkzeug TestDisk (PhotoRec) wäre die beste davon. Es muss direkt auf dem QNAP NAS ausgeführt werden. Dazu muss man folgen diese Anleitung auf Englisch.

Wenn Ihnen dies zu kompliziert erscheint, wissen Sie, dass die Teams der QNAP-Unterstützung Frankreich ist seit gestern voll mobilisiert … trotz der Feiertage.

Denken Sie auch daran, die neueste Version des Malware-Entferner-Tools und die neueste Version von QTS zu installieren. Achten Sie darauf, das QTS-Update nicht anzuwenden, da sonst das NAS neu gestartet wird.

Schließlich werden wir uns nie genug erinnern: Backup, Backup, Backup …

.