Raspberry Pi 4: Gehäuse, Temperatur und WLAN

Raspberry Pi 4: Gehäuse, Temperatur Und Wlan

In den letzten Tagen besitze ich a Raspberry Pi 4 B mit 4GB RAM. Es verbindet 2 weitere Nanocomputer (Modell 1 B und Modell 3), die für verschiedene Projekte verwendet werden. Dieser neue Raspberry Pi wird für meine Tests auf synology-distribution.de verwendet (Docker, Jeedom, Home Assistant, Kodi, Plex…). Ich habe viel über die zu hohe Temperatur des Pi 4 gelesen und eine Lösung gefunden, die für mich ohne Lüfter funktioniert.

Raspberry Pi 4 2021 - Raspberry Pi 4: Gehäuse, Temperatur und WLAN

Raspberry Pi 4 und Temperatur

Ich hatte einige Bedenken bezüglich der Temperatur des Pi 4. Ich habe viele Artikel über die übermäßige Temperatur des Pi 4 gelesen, einige sprachen sogar von einem großen Konstruktionsfehler. Da meine zukünftige Box in einem kleinen geschlossenen Raum aufgestellt werden wird, suchte ich nach der besten Box für die Ableitung, aber auch leise. In der Tat wird diese Kiste in einem Schrank stehen, aber neben einem Schlafzimmer.

pi4 Kühlkörper 2021 - Raspberry Pi 4: Gehäuse, Temperatur und WLAN

Also habe ich mich dafür entschieden Lüfterloses Kit weniger als 18 €. Es handelt sich nicht um ein Gehäuse, sondern um 2 Aluminiumplatten, die sich mit dem Pi 4 in der Mitte zusammenfügen (ein bisschen wie ein Sandwich). Zur Verbesserung der Kontakte ist Wärmeleitpaste vorgesehen. An diesem System gefällt mir, dass es die Karte schützt und die Anschlüsse immer zugänglich sind. das WLAN und Bluetooth funktionieren auch sehr gut und es war mir wichtig, es in allen möglichen Konfigurationen zu verwenden.

Raspberry Pi 2021 - Raspberry Pi 4: Gehäuse, Temperatur und WLAN

Auf der Lebensmittelseite verwende ich die offizielles Raspberry-Ladegerät für mehr Frieden.

Temperaturtests

Bei normalem Gebrauch, die Temperatur überschreitet nicht 45,7°C aktiv (Betrieb für 4 Stunden, Updates und Installation von Paketen usw.). Zur Information, die Temperatur im Schrank beträgt 24 ° C. Wir stimmen zu, es ist nicht ideal für diese Art von Material. Der Befehl, um die Temperatur des Raspberry Pi zu kennen, lautet:
vcgencmd measure_temp

stress-ng

Um in meinen Tests weiter zu gehen, habe ich ein Paket installiert, um den Prozessor und seine 4 Kerne zu belasten. Bekanntlich ist es stress-ng. Ursprünglich sollte das Tool die Maschine auf Hochtouren laufen lassen und Probleme auslösen, wenn das System unter starker Belastung steht. Kurz vor Testbeginn schwankt die Temperatur zwischen 43°C und 45°C. Der Befehl, Stress auszulösen, lautet wie folgt:

stress-ng –cpu 0 –cpu-method fft

Stress-ng für 1 Minute

Start von stress-ng 1 Minute einwirken lassen und sofort die Temperatur messen: 55,0 °C. Wir stoppen den Test und warten 30 Sekunden, die Temperatur sinkt auf 47,7°C. Wir machen 5 Minuten Pause, es sind jetzt 45°C.

Stress-ng für 5 Minuten

Start von stress-ng für 5 Minuten und Temperaturmessung: 62,3°C. Wir stoppen den Test und warten 30 Sekunden. 52,5°C wird erhalten. Nach weiteren 30 Sekunden sinkt die Temperatur auf 50 °C. Wir machen 5 Minuten Pause, es sind jetzt 45°C.

glxgears

Ich habe den Raspberry Pi in einen Raum mit Bildschirm gebracht. Die Umgebungstemperatur beträgt 23 °C. Wir nehmen die Temperatur des Pi, sie beträgt nun 41 °C. Wir werden jetzt die GPU anfordern (Grafikprozessor). Der Pi 4 ist mit HDMI an einen Fernseher angeschlossen. Wir werden den Befehl verwenden:
glxgears -Vollbild
Das Ziel hier ist es, den GPU-Teil mit einer 3D-Animation von 3 beweglichen Zahnrädern zu aktivieren.

glxgears fullscreen 2021 - Raspberry Pi 4: Gehäuse, Temperatur und WLAN

glxgears für 1 Minute

Start von stress-ng 1 Minute einwirken lassen und sofort die Temperatur messen: 41,3°C. Die Auswirkungen sind gering oder gar nicht vorhanden.

glxgears für 5 Minuten

Start von stress-ng 5 Minuten einwirken lassen und sofort die Temperatur messen: 41,8 °C. Auch der Einfluss ist sehr gering.

stress-ng und glxgears

Um in den Tests ein wenig weiter zu gehen, habe ich mich entschieden zu laufen beide Werkzeuge gleichzeitig.

stress-ng und glxgears für 5 Minuten

Start von stress-ng und glxgears gleichzeitig für 5 Minuten und Temperaturmessung: 55,0 °C. Nach dem Beenden des Tests ist nach 30 Sekunden alles wieder auf 49,6 °C zurückgekehrt. Wir warten noch 30 Sekunden und die Temperatur beträgt 48,7 ° C. Wir machen 5 Minuten Pause, die Temperatur des Raspberry Pi sinkt auf 45,2 °C.

stress-ng und glxgears für 10 Minuten

Start von stress-ng und glxgears gleichzeitig für 10 Minuten. Die Temperaturmessung unmittelbar danach ist 61,3°C. Wir warten 30 Sekunden, es sind 56,9 °C und nach weiteren 30 Sekunden sinkt es auf 55 °C. Nach 5 Minuten sind wir bei 50,1 °C und erreichen 47,2 °C, 10 Minuten nach Ende der Tests.

Abschluss

Bedenken Sie, dass diese Tests keinen sogenannten „normalen“ Gebrauch darstellen. Mein Ziel ist es, das Verhalten des Raspberry Pi unter extremen Bedingungen mit a . zu beobachten passive Kühlung. Bei normaler (weniger intensiver) Nutzung sollte die Temperatur 46 ° C nicht überschreiten. Die obigen Tests zeigen, dass die Konfiguration auch bei intensivem Betrieb von mehreren Minuten die Anforderungen erfüllen sollte.

Warnung : Die Verwendung von passiver Kühlung erfordert eine gute Belüftung. Befindet sich der Raspberry Pi in einem Schrank (<2,5m²), verfügt dieser über ein VMC, das die Luftzirkulation fördert.

Beachten Sie, dass ich im selben Schrank einen Raspberry Pi 1 B habe, der rund um die Uhr läuft. Es zeigt eine Temperatur an, die zwischen 52 °C und 53 °C schwankt (Turbo-Modus). Es scheint ihn nicht zu stören. Fortgesetzt werden…

.