Synology DSM 7 bis DSM 6: Vorsicht vor Daten

Synology Dsm 7 Bis Dsm 6: Vorsicht Vor Daten

Heute besprechen wir das Downgrade von DSM 7.x auf DSM 6.x. Wenn viele Websites ihre Methoden anbieten, vergessen viele zu warnen: Sie riskieren, Ihre Daten zu verlieren. Wenn sie anbieten, DSM 6.x wieder auf Ihrem Synology NAS zu installieren, werden Ihre Dateien nicht erwähnt. Vorsichtig sein !

DSM7 DSM6 - Synology DSM 7 bis DSM 6: Vorsicht vor Daten

DSM 7.0 bis DSM 6.2

Synology DSM 7.0 wird in wenigen Tagen veröffentlicht und wir empfehlen es. Die neue Version des Systems bringt viele neue Funktionen für Privatpersonen und Profis … (über den Wechsel von Schreibtisch und Symbolen hinaus). Seien Sie jedoch geduldig und warten Sie ein bis zwei Wochen auf die ersten Rücksendungen (hier auf synology-distribution.de oder auf der NAS-Forum). Es kann beispielsweise zu Inkompatibilitäten mit einigen Anwendungen oder USB-Geräten kommen.

Offiziell gibt es kein Downgrade-Verfahren. Wenn es Tutorials im Web gibt, ist größte Vorsicht geboten. Letztere schlagen in der Tat vor, Ihr NAS auf DSM 6.2 zurückzusetzen … aber sie erwähnen die Daten auf den Festplatten nicht: Sie riskieren, sie zu verlieren! Wir haben mehrere davon auf unserem Test-NAS erlebt und jedes Mal hatten wir Probleme. Im Gegensatz zu früheren Versionen von DSM erschwert diese Hauptversion die Handhabung.

Wenn Sie keine andere Wahl haben, ist es am besten, zuerst eine vollständige Sicherung Ihrer Daten zu erstellen. Hierfür empfehlen wir Ihnen zum Beispiel Hyper-Backup.

Auf synology-distribution.de nehmen wir uns die Zeit, ein Tutorial zu schreiben. Es kann mehrere Tage dauern. Es ist wahr, dass es schade ist, dass ein Artikel oder ein Tutorial nicht rechtzeitig erscheint. Wir testen, dann schreiben wir, wir testen erneut … Wir korrigieren und wenn wir Zweifel haben, fangen wir von vorne an. Wir lehnen es ab, mit Ihrem NAS Zauberlehrling zu spielen. Wenn Sie ein Tutorial finden, das Sie sicher von DSM 7 zu DSM 6 zurückführt, nehmen Sie sich vor dem Einstieg einen Moment Zeit und stellen Sie sich die folgenden Fragen: Ist diese Seite zuverlässig? Sind Kommentare geöffnet? Greift der Redakteur (oder ein anderes Mitglied der Site) gegebenenfalls in die Kommentare ein? Wenn Sie auf diese 3 Fragen eine negative Antwort haben, dann… laufen Sie weg!

.